Skip to main content

Gastronomie-Leidenschaft
in historischen Mauern

Seit 100 Jahren wird in dem Gebäude des Goldenen Hirschen Wirtshaus-Tradition gelebt. Doch so einen Wirbelsturm an Gastronomie-Leidenschaft wie jetzt haben die denkmalgeschützten Mauern wohl noch nicht erlebt.

Ihr Gastgeber

Michael Lischka, der Koch aus Leidenschaft.

Erfahrungen in Feinschmeckertempeln wie Do&Co und nicht zuletzt als Formel 1-Koch haben das Talent des 30-Jährigen geschmiedet.

Gasthauskultur seit 1920

Alte Möbel, neu lackiert, historische Wände, neu gestrichen, Gasträume, neu dekoriert
und Gastfreundschaft, neu gelebt. Das Team des Goldenen Hirschen hat in das Traditionsgasthaus frischen Wind gebracht.

Und das merkt man bei jedem Besuch.

Küche

Die bodenständige Küche gepaart mit neuen Ideen und der Leidenschaft für gutes Essen – das Ergebnis ist eine Speisekarte, in der jeder etwas findet ...


„Wir sind ein Wirtshaus im besten Sinne.

Offen für alle, die anständiges Essen und eine gute Atmosphäre schätzen.“